Wolfgang Büttner - Der Künstler

Ich wurde 1953 geboren. An der TU Magdeburg habe ich Kybernetik studiert (1986-1993).

Während dieser Zeit arbeitete ich als Ingenieur in Berlin und engagierte mich im Sprecherstudio Friedrichshain. Dort fanden auch erste Ausstellungen statt. Zur Zeit betätige ich mich als Maler und Buchillustrator; ich bin Autodidakt.

Atelier W.Büttner

Nach einer Studienreise auf Sizilien (2000) eröffnete ich die Gemäldegalerie "Ars pro Vita" in Birkenwerder. Dort hängen neben früheren Arbeiten auch meine Landschaftsbilder aus der Umgebung Birkenwerders. Angeregt wurde ich dazu von den Gemälden der Maler van Gogh und Hagemeister. Bemerkenswert ist die Fassadengestaltung im klassizistischen Stiel, die an der Hausfassade der Galerie von mir angebracht wurde. In der Galerie sind auch Gemälde, die Eindrücke aus Spanien, Portugal, Brasilien und Italien widerspiegeln, zu sehen. Hinzu kommen weiterhin Arbeiten, die vom Konstruktivismus und der islamischen Ornamentik beeinflusst sind. Im Atelier werden Mal- und Zeichenkurse für verschiedene Altersgruppen durchgeführt.

Atelier W.Büttner Vita:
  • Jahrgang 1953

  • 1965 Sportschule – Geräteturnen
  • Ingenieur, Konstrukteur
  • 2000 Eröffnung der Gemäldegalerie Ars pro vita
  • 2003 Kinderbuchillustration „Brix – ein Hundeleben“
  • 2004 Teilnehmer am VI. International Art Workshop in Polen
  • 2004 Doppelbild Chinarestaurant Neuruppin
  • Fassadengestaltung in Birkenwerder und Legebruch
  • Wandgemälde Labsaal Berlin-Lübars(Illusionsmalerei)
  • “Im Schwefelbad“, Öl, 2004, Vitarium Glienicke
  • “Pinnow am Abend“, Öl, 2004, Rathaus Hohen-Neuendorf
  • 2005 Teilnahme am VII. Internationalen Art Workhop in Polen
  • 2006 Fassadengestaltung der „Japanischen Gedenkstätte“, Berlin
  • 2006 KSK- Mitglied
  • 2006 Tätig als freischaffender Künstler
  • 2008 Gemeinschaftsausstellung im Landratsamt Oranienburg
  • 2008 – 2013 Dozent an der Grundschule in Birkenwerder
  • 2012 Ausstattung Restaurant "Am Weinberg" in Nauen (8 Gemälde)
  • 2012 Buchillustration "Trassenskizzen Bd. 1"
  • 2012 Dozent an der Ferienuni in Hohen Neuendorf
  • 2013 Sachbuch in Kleinauflage „Malen mit Büttner“
  • 2013 Buchillustrationen für „Trassenskizzen Bd. 2“
        und „Lyrik“ (Frank Kminkowski), ISBN: 9783735723659
  • 2014 Einzelausstellung im aedium – Hennigsdorf
  • 2014 Ausstellung neue Bibliothek Oranienburg
  • 2015 Ausstellung Landratsamt Oranienburg
  • 2016 Sachbuchedition: „Malen mit Büttner“ ISBN: 978 3 7392 3442 7; BoD
  • 2016 Buchedition: „Schlaraffenländereien“, 324 Seiten, ü. 113 Abbildungen, ISBN 978-3-7412-7177-9
  • 2017 Buchedition: „Das rote Haus“
  • 2018 Buchedition „Geburtstag der Königin“
  • 2018 Buchedition „Ferne Schlaraffenländereien“
  • 2018 Buchedition „Kurzgeschichten, Märchen, Etüden“

  • Mitglied im Kunstverein Oranienwerk - Oberhavel